Wolke 5einhalb

Schon so oft im liebestollen Raum geschwebt
Mit meiner Seligkeit rumgeprotzt
Schon so oft geprahlt wie mein Herz bebt
Und am Schluss mich ausgekotzt

Kapiert, wie vergänglich Glück
Wie schnell Feuer abkühlt
Bin froh, dass du jemand bist
Die´s ganz ähnlich sieht

Wozu dem Alltagsgrau ständig entfliehn
Anstatt das Farbenfrohe darin zu sich zu ziehn

Bremse die Euphorie –
legt was Romantisches auf 


Sind nicht auf Wolke 7 –
doch wollen wir da wirklich rauf


Bremse die Euphorie –
legt was Romantisches auf 


Sind nicht auf Wolke 7 –
doch wollen wir da wirklich rauf


Wolke 5einhalb 
reicht auch

Schon so oft geplant gesponnen
Gefühle zerträumt
Bis schließlich alles zerronnen
Und dann im Seelenmüll aufgeräumt

Bin stolz an deiner Seite zu stehn
Wo genießen sich nicht im Nichts verliert
Verstanden dass traute Zweisamkeit
Auch ohne rosa Brille existiert

Gemerkt dass man im Liebesvollrausch
ständig vergisst
Dass immer eine Handvoll mehr
als manchmal alles ist

Bremse die Euphorie –
legt was Romantisches auf


Sind nicht auf Wolke 7 –
doch wollen wir da wirklich rauf


Bremse die Euphorie –
legt was Romantisches auf 


Sind nicht auf Wolke 7 –
doch wollen wir da wirklich rauf


Wolke 5einhalb reicht auch

Kein Mensch ist perfekt – 5 Mark ins Phrasenschwein
Doch ich habe für mich entdeckt
Mit deinen Macken kann ich gut zusammen sein

Bremse die Euphorie –
legt was Romantisches auf


Sind nicht auf Wolke 7 –
doch wollen wir da wirklich rauf


Bremse die Euphorie –
legt was Romantisches auf


Sind nicht auf Wolke 7 –
doch wollen wir da wirklich rauf


Wolke 5einhalb reicht auch

M. Peterek

Hören …

Wolke 5einhalb

by Matthias Peterek | Wolke 5einhalb

mp